energy4soul titelbild
zul. aktualisiert: 12.03.22
von JULIA

Muskelaufbau Coaching Erfolg Story

Gastbeitrag und Interview einer ehemaligen Kundin

– so geht es Lea ein Jahr nach dem Coaching Konzept von energy4soul

Wenn ich diese starke, fitte und selbstbewusste Frau mit dieser tollen Ausstrahlung heute sehe, bin ich richtig stolz und glücklich. Glücklich deshalb, weil ich selbst weiß, wie es sich anfühlt, sich aus der Magersucht „hochgearbeitet“ zu haben und stolz, dass Lea als eine von vielen bisher in meinem Coaching diesen Schritt gewagt und sich getraut hat ZU LEBEN… wieder mehr zu essen und das ganze auch mit Muskelaufbau und viel Arbeit am eigenen Mindset und Selbstbewusstsein zu kombinieren.

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Dich, liebe Lea, dass du dir die Zeit genommen hast, diese Worte hier zu verfassen, um anderen Mut zu machen, auch diesen Weg in eine gesunde, fitte und schöne Zukunft zu gehen!


INTERVIEW MIT LEA – energy4soul Coaching (Coaching Kundin im Jahr 2021)

Julia:

Liebe Lea, erstmal vielen lieben Dank, dass Du dich dazu bereit erklärt hast, hier ein paar Worte zum Coaching und wie es Dir heute geht, zu schreiben. Ich glaube, damit kannst heute DU viele andere dazu inspirieren, auch diesen Weg zu gehen – wir standen ja alle mal dort und ich finde es immer so schön, wenn man dann irgendwann soweit ist, auch anderen etwas von dem Weg mitgeben und Erfahrungen teilen zu können. 😊  Es freut mich sehr, vor allem, wie gut es Dir heute geht. Du warst 2021 bei mir im Coaching, ich habe eben mal auf WhatsApp unsere letzte Nachricht angesehen, die war im Juni 2021, in der du mir NACH unserem Coaching mal geschrieben hast:

„Allerliebste Julia, nachdem mein Landkreis als einer der letzten in Deutschland die Fitnessstudios wieder geöffnet hat, hatte ich heute mein erstes Training im Gym. Nach einem halben Jahr Lockdown habe ich nun endlich den direkten Vergleich zu meinem letzten Training am 1. November. Die Kraftsteigerungen sprechen für sich: 10kg (!!!) mehr Gewicht bei Hip Thrusts, Kniebeugen und Kreuzheben und auch in allen anderen Übungen um einiges mehr an Gewicht, obwohl ich heute lang nicht an meine Grenze gegangen bin. Und ich wollte dir dafür einfach danke sagen! Ohne dich wäre das niemals möglich gewesen. Ohne dich würde ich niemals stehen wo ich heute stehe. Du hast mir gezeigt wie toll es ist stark und lebensfroh zu sein. Jeden Tag viel zu essen und hart zu trainieren um Muskeln aufzubauen und nicht um abzunehmen. Ist das nicht der absolute Beweis dass dein Coaching um ein Vielfaches wirksamer und nachhaltiger ist als eine klassische Therapie? Das geht raus an alle Frauen die nach einem Klinikaufenthalt zurück in alte Muster fallen. Dich gefunden zu haben ist eins der besten Dinge die mir jemals passiert sind. Danke.“

Das freut mich natürlich wahnsinnig und ich bin nach wie vor so superstolz auf Dich, wie du das Konzept umgesetzt hast und heute einfach LEBST und den Sport aus Freude und mit Power machst.

Wie geht es dir denn heute – ungefähr ein Jahr später – insgesamt? Also würdest du sagen, dass das Coaching nachhaltig war und es dir heute immer noch so gut geht?

Lea:

Mir geht es heute insgesamt gesundheitlich sowohl physisch als psychisch sehr gut. Herkömmliche Therapien in Kliniken zielen meistens einfach nur darauf ab, möglichst schnell Normalgewicht zu erreichen. Dein Coaching hingegen erzeugt ein Umdenken: man will gesund werden. Nur so kann auch ein nachhaltiger Erfolg garantiert werden. Die Zeit mit dir hat bei mir ein Umdenken bewirkt und dafür gesorgt, dass ich auch nach dem Coaching auf dem richtigen Weg bleiben konnte.

Julia:

Da hast du Recht, der eigene Wille ist die absolute Basis für eine Veränderung, das sage ich immer wieder… Das freut mich sehr. Was hat Dir denn im Coaching am meisten geholfen?

Lea:

Dein Verständnis und deine Einfühlsamkeit sowohl in den wöchentlichen Telefonaten als auch in dem ständigen intensiven Austausch über WhatsApp bat mir eine große Stütze. Du hast mich in jeder Lebenssituation beruhigt und immer die richtigen Worte gefunden. Dabei habe ich mich immer verstanden gefühlt und hatte nie das Gefühl, dass du mich zu etwas drängen möchtest. Genau das habe ich in dieser Zeit gebraucht.

Julia:

Was war für Dich in Bezug auf die Essstörung die größte Herausforderung und wie bist du damit umgegangen?

Lea:

Eine große Herausforderung war der Umgang mit meiner Familie. Du hast mir im Rahmen meines Coachings gezeigt, meinen eigenen Weg zu gehen und meine eigenen Entscheidungen zu treffen, was in meinem Fall dringend nötig war. Das war für meine Eltern zu Beginn nicht leicht und hat mich vor eine große Herausforderung gestellt. Im Nachhinein hat es aber nicht nur zu einer enormen Stärkung meines Selbstbewusstseins geführt, sondern auch zu einer deutlichen Verbesserung des Familienverhältnisses in der langen Frist. Meine Beziehung zu meinen Eltern ist heute eine ganz andere und wir gehen viel harmonischer miteinander um.

Julia:

Oh ja, eine Magersucht loszuwerden hat immer viel mit Abgrenzung von zu Hause und „erwachsen werden dürfen“, Selbstverantwortung übernehmen und im wahrsten Sinne des Wortes „sich selbst ernähren können“ zu tun… Ich finde es wirklich super, wie sehr du das für dich reflektiert und erkannt hast und so auch – so sehr man seine Eltern natürlich liebt – für Dich erwachsener und stärker werden konntest.
Hat dir denn das Muskelaufbau Training dabei geholfen, die steigende Zahl auf der Waage – mit der man ja zu Beginn oft am meisten zu kämpfen hat – zu akzeptieren? Warum? Mit welchen Gedankengängen, weißt du das noch?

Lea:

Definitiv hat mir der Kraftsport geholfen, steigendes Gewicht zu akzeptieren. Ich habe gelernt, dass eine Gewichtszunahme essentiell ist, um stark und gesund zu werden. Ohne eine Zunahme keine Gesundheit, keinen Muskelaufbau, keine Kraft. Ich habe vor allem gelernt dass ich durch das Training meinen Körper formen kann und das Gewicht dort ansetzt, wo ich es haben möchte. Ich bin nun nach einem Jahr sogar viel schwerer, als ich vor meiner Essstörung war, aber gefalle mir nun viel besser. Ich habe mehr Muskeln und schöne weibliche Rundungen.

Julia:

Das ist so toll und zeigt, dass die Zahl auf der Waage eigentlich gar keine Bedeutung hat, wenn man sich FIT fühlt, Power hat, gesund ist, FREI leben kann… Hast du das Gefühl, dass dich diese gesundheitliche Basis, die du heute hast, auch in anderen Lebensbereichen (Schule, Ausbildung, Beruf, Beziehungen) weitergebracht und geholfen hat? In welchen genau und wie? Hast du dafür mehr Energie, Konzentration, mehr Fokus,…

Lea:

Selbstverständlich ist Gesundheit sowohl auf physischer als auch auf psychischer Ebene essentiell und bietet in jedem Bereich einen Vorteil. Ich fühle mich stärker, energievoller und vor allem selbstsicherer. Dies betrifft jeden Lebensbereich und jede Situation in meinem Leben. Durch dein Coaching habe ich gelernt mit schwierigen Situationen auch auf beruflicher oder auf Beziehungsebene besser umzugehen und Herausforderungen besser zu händeln.

Julia:

Wie ernährst Du dich denn heute?

Lea:

Eine gesunde, ausgewogene Ernährung mit genügend Vitaminen und Nährstoffen stellt nach wie vor die Basis meiner Ernährung dar. Jedoch ist es auch kein Problem, hier und da mal Süßigkeiten oder ein Eis zu essen. Mit Freunden und der Familie mal eine Pizza essen zu gehen oder sich mal einen Burger schmecken zu lassen gehört genauso dazu wie täglich ausreichend Obst und Gemüse zu essen. Dank dir habe ich gelernt: Balance ist hier alles.

Julia:

Was würdest du anderen, die noch mitten drin stecken in dem Teufelskreis, gerne mit auf den Weg geben?

Lea:

Das Leben ist viel zu kurz um es in einem ungesunden, energielosen und schwachen Zustand zu verbringen. Vor allem ist das Leben viel zu kurz um sich so viele Gedanken über Essen und seine Figur zu machen. Fokussiert euch auf Gesundheit, Energie, Stärke und Freude.

Julia:

Möchtest du abschließend noch etwas sagen, wozu es keine Frage gab? 😉

Lea:

Ich möchte vielleicht noch anmerken, dass der Heilungsprozess sehr lange andauert. Man muss Geduld mit sich haben und darf sich auch für mögliche kleine Ausrutscher oder Rückfälle nicht bestrafen. Wichtig ist, dass man das Ziel, gesund zu werden, immer vor Augen behält und sich Zeit gibt.

Julia:

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen, tolle Abschluss-Worte.
Vielen lieben dank für alle Deine Antworten und nur das Beste für Dich auf deinem weiteren Weg. 😊

Du möchtest wie Lea aus dem Untergewicht und Magerwahn gesund Muskeln aufbauen? Du willst eine nährstoffreiche, gelassene und ausgewogene Ernährung erlangen?
Du willst die ständigen Diät-Gedanken hinter dir lassen und endlich ein freies, gesundes und fittes Leben führen? 

Dann bewirb Dich gerne noch heute für eines der GRATIS Coaching-Erstgespräche bei energy4soul.
Einfach dieses Formular ausfüllen und ich melde mich mit einem Termin Vorschlag
für einen gemeinsamen Online Video Call mit Dir.
Ich freue mich, von Dir zu lesen, Dich kennenzulernen und Dich auf deinem Weg
in eine gesunde, glückliche und fitte Zukunft zu begleiten. 🙂

    Wie groß bist du?

    Was trifft am ehesten auf deinen aktuellen körperlichen Zustand zu?

    Hast du dich schon einmal mit dem Krafttraining auseinander gesetzt?
    ich trainiere aktuell nach einem Trainingsplanich hatte schon einmal einen Trainingsplanich habe mich bereits eingelesenich habe nur gehört, dass das gut sein sollgar nicht

    Wie würdest du deine aktuelle Ernährung beschreiben?

    Trainierst du aktuell im Fitness-Studio (bzw. bist in einem angemeldet)?
    janein

    Ziehst du es in Betracht, dich in einem Fitness-Studio anzumelden?
    janein

    Wie würdest du zur Vereinbarung des kostenlosen Erstgespräches gerne kontaktiert werden?
    egalper WhatsAppper E-Mail

    Deine Telefon Nummer - optional, hilft mir aber dich zu kontaktieren, falls du 'Mail' gewählt hast und etwas schief läuft 🙂

    Nach Absenden des Formulars erhältst du eine Bestätigungs-E-Mail mit deinen übermittelten Angaben.
    Achtung: Solltest du keine E-Mail bekommen, schicke bitte eine Nachricht an coaching@energy4soul.at.

    Hinweis: Die übermittelten Daten werden lediglich zum Zwecke der Erstkontaktaufnahme verwendet. Bei beidseitigem Einverständnis erhältst du im Nachgang einen Coaching-Vertrag. Informationen zum Datenschutz findest du HIER.

    reitgruber julia energy4soul

    Über die Autorin
    Julia Reitgruber, MSc.
    ~ Gründerin energy4soul, Dipl. Fitness- und Personaltrainerin, zertif. Ernährungscoach, psychologische Beraterin
    „Ich selbst habe mir jahrelang das Leben mit meinem Essverhalten schwer gemacht, bis ich verstanden habe, wie ich eine ausgewogene Ernährung langfristig in mein Leben integriere, ohne mich einzuschränken oder psychisch fertig zu machen. All das, was ich über viele Jahre über das richtige Krafttraining, eine ausgewogene Ernährung und die menschliche Psyche lernte, gebe ich heute in den Coachings weiter. Ich unterstütze dich auf deinem persönlichen Weg zu einem fitten Körper und einer langfristig ausgewogenen Ernährung ohne unkontrollierten Fressanfällen, Mager- oder Diät-Wahn.“
    Mehr über meine Geschichte erfährst du HIER.
    Wenn du Fragen hast, kannst du mir gerne schreiben: KONTAKT.

    Beitrag teilen: